Hambuchweg 40, 59519 Möhnesee - Tel. 0 29 25 / 800 874 - Mobil 0171 / 65 33 442
Hundeschule Sonja Reschke
Aktuelles / Veranstaltung
Hunde aus zweiter Hand – Tierheim-/ Auslandshunde Hunde aus 2. Hand, die wir aufnehmen, sind nicht unbedingt Problemhunde, sondern Hunde, über deren Vergangenheit wir nichts wissen oder kaum erfahren können.  Manche dieser Hunde integrieren sich problemlos, doch viele bringen ihre schlechten Erfahrungen mit und weisen Verhaltensauffälligkeiten auf.Einige dieser Hunde haben nur auf der Straße gelebt und sich selbst versorgt, andere wiederum ihr Leben von Anfang an in Tierheimen verbracht und die nächsten schlechten Erfahrungen mit Artgenossen und Menschen gemacht. Fakt ist, wir als neue Familie wissen so gut wie nichts über die Erlebnisse und Erfahrungen dieser Hunde. Viele dieser Hunde sind aufgrund ihres bisherigen Lebens misstrauisch, ängstlich, zurückhaltend, an der Leine aggressiv oder sogar depressiv. Man sollte diese Hunde und ihr Verhalten verstehen lernen, um mit ihnen umgehen zu können. Gelingt das dem Hundebesitzer, steht einem tollen Zusammenleben nichts im Weg. Das kann aber ein sehr langer Weg sein, der viel Fingerspitzengefühl und Geduld erfordert. Die bekannte Verhaltenstherapeutin und –prüferin Sonja Reschke aus Möhnesee lädt mit dem Verein Hund und Sport Winterberg e.V. zu diesem Thema ein. Frau Sonja Reschke erörtert Erziehungsmöglichkeiten, gibt wertvolle Tipps u.v.m. Zusätzlich erhalten alle Teilnehmer ein Skript, in dem alles noch einmal nachgelesen werden kann. Unkostenbeitrag: 18,- € (dazugehörige Familienmitglieder sind kostenlos)Dauer: ca. 2 Stunden 3 Euro der Seminargebühr werden an Tasso gespendet. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Termin: Montag 27.11.2017 um 19.30 Veranstaltungsort : Holzener Weg Nr. 17 in 59759 Arnsberg Eine kurze Anmeldung genügt: taberski-lg@gmx.de oder hundeschule-sonja.reschke@t-online.de
Hunde aus dem Ausland / Tierheim 27. November 2017 Gastgeber Hund und Spaß